Über mich

Mein Name ist Ines Felicia Sigl.

Ich wurde 1979 in Altötting geboren, wuchs in Eggenfelden auf und lebe heute mit meinem Mann und unseren zwei Kindern (unsere Tochter 13 Jahre und unser Sohn 7 Jahre ) in Töging am Inn.

Seit 2001 arbeite ich in meinem Beruf als Kinderkrankenschwester und war bis Ende 2012 auf der Kinderstation im Kreiskrankenhaus Altötting tätig. Nach der Geburt unseres Sohnes entstand der Wunsch des Wechsels zur Entbindungsstation.

Seit 2013 arbeite ich daher auf der Gynäkologie und Entbindungsstation in der Klinik Mühldorf am Inn und genieße vor allem den Umgang mit den neuen Erdenbürgen und deren frisch gebackenen Eltern. 

Nebenberuflich begleite ich als freiberufliche Kinderkrankenschwester auch Familien mit kleinen Kindern in den ersten Lebensjahren.

Mit meiner Ausbildung bei der DGBM e.V. zur Kursleiterin für Babymassage habe ich mir einen langersehnten Traum verwirklicht, da ich dadurch beitragen kann, die so wichtige Eltern-Kind-Bindung zu stärken und zu vertiefen. Nicht zuletzt gewinnen die Eltern mehr Selbstvertrauen und somit eine größere Sicherheit im Umgang mit ihrem kleinen Wunder. Während meiner Ausbildung in Stuttgart fiel mir der, wie ich finde, sehr passende Slogan „mit Liebe und Herz kommunizieren„© ein und meine Kurse sind nun danach ausgelegt. 

Seit dem 16. Juli 2018 bin ich ein CIMI®, sprich ein „Certified Infant Massage Instructor“. D.h. das ich meinen Zertifizierungsprozess der IAIM erfolgreich abgeschlossen habe. 

Durch meine Mitgliedschaft bei DGBM e.V. der  wird die Qualitätssicherung zudem durch die regelmäßigen Teilnahmen an Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen und dem kontinuierlichen Austausch unter den Kursleiterinnen gewährleistet.

Ich würde mich freuen, Euch die vielen Vorzüge der Babymassage für Mutter (und natürlich auch für Vater) und Kind in einem meiner Kurse näher bringen zu dürfen.

Eure Ines